Krapfenkirtag und Kunsthandwerksmarkt

VonBergknappenkapelle

Krapfenkirtag und Kunsthandwerksmarkt

Krapfenkirtag & Handwerksmarkt am 1. Mai 2015

4902 Wolfsegg am Hausruck, Musikheim – Knappenplatz 1

Bodenständiges Kunsthandwerk bestaunen, frische Bauernkrapfen genießen und Livemusik erleben – ein Fest mit vielen Attraktionen:

Handwerksaussteller, Frühschoppen,  Kinderspielplatz, Schauraum „Kohlebergbau im Hausruck“ uvm,……

Attraktion für Kinder:  Der Kasperl kommt um 14.30 Uhr

Bereit zum 7.Mal präsentieren zahlreiche Aussteller ihre vielfältige Handwerkskunst und bieten die Möglichkeit Zier.- und Gebrauchsgegenstände für Zuhause oder als Geschenk zu erwerben – und sicher ist auch für Muttertag etwas dabei !

Neben dem Handwerksmarkt wird es nicht nur frische Bauernkrapfen sondern auch ein umfangreiches Rahmenprogramm und einen Frühschoppen der Bergknappenkapelle Kohlgrube geben. Nachmittags spielen die „Hirschn – Buam“.

VonBergknappenkapelle

Osterkonzert

So, 05.April 2015, 20.00 Uhr

Turnsaal NMS Wolfsegg am Hausruck

Jugendorchester

musikalische Leitung: Simon Kaiser

Music for the Royal Fireworks – G.F.Händel, arr. Alfred Bösendorfer

Celtic Air and Dance No.2 – Michael Sweeney

Pirates of the Caribbean – Hans Zimmer, Arr. Johnnie Vinsion

 

Bergknappenkapelle Kohlgrube

musikalische Leitung: Stefan Brunnbauer

Der Königsmarsch aus Till Eulenspiegel – Soren Hyldgaard, trans. Johan de Meij

Toyland Suite – Ferrer Ferran

Summer Isles – Solo für Euphonium – Philip Sparke

Lausbubenspäße – Toni Scholl, arr. Franz Watz

Die Bremer Stadtmusikanten – Hayato Herose

Die Regimentskinder – Julius Fucik, arr. Siegfried Rundel

 

Ausklang im Foyer

mit „Salomon“

Wir freuen uns auf Ihren Besuch

VonBergknappenkapelle

Faschingsumzug

Natürlich waren wir dieses Jahr auch wieder beim Faschingumzug der Freiwilligen Feuerwehr Wolfsegg dabei. Da das Thema Schottergrube doch sehr aktuell ist, wurde dies von uns aufgegriffen und so wurde KOHLgrube kurzerhand in SCHOTTERgrube umgewandelt.

VonBergknappenkapelle

Andalö-Christbaumflugtag

Topmotiviert und schlagkräftig starteten die Teilnehmer des Christbaumweitwerfens in das Jahr 2015.

Es ist eine wahre Freude zu sehen, wie die Rekorde des letzten Jahres immer wieder in den Schatten gestellt werden. Dieses Jahr holte sich bei den Damen Distler Tanja den Sieg, die den Christbaum über 8m weit schleuderte. Bei den Herren entschied Hans Peter Wolfsberger den Wettkampf für sich, mit unglaublichen 9,25m.

Und da der Christbaumflugtag auch in der Faschingszeit liegt, war dieses Jahr erstmals verkleiden angesagt, was diesen Tag noch einzigartiger machte. Die Siegerehrung erfolgte im Rahmen einer kleinen und lustigen Faschingsfeier mit Live-Musik im Musikheim.

VonBergknappenkapelle

Adventkonzert und Glühweinfass

Am 20. Dezember lud das Jugendorchester der Bergknappenkapelle Kohlgrube unter der Leitung von Jugendreferent Simon Kaiser wieder ins Musikheim zum Adventkonzert ein. Durch das abwechslungsreiche Programm, von den Beatles über Cinderella zu den traditionellen Weihnachtslieder, was für jeden Besucher etwas dabei. Doch ein besonderes Highlight kam am Ende unseres Konzertes. Das Jugendorchester präsentierte das Bergmannslied „Der Bergmann im Schwarzen Gewande“. Dieses sorgte im Publikum für ganz besonderen Applaus. Nach dem Konzert gab es dann am Glühweinfass noch Andalö-Punsch, Glühwein und Gulaschsuppe.

Wir freuen uns jetzt schon über euren Besuch am 19. Dezember 2015, wenn das Jugendorchester in der Kohlgrube groß aufspielt!

VonBergknappenkapelle

Neujahranblasen

Wie jedes Jahr waren wir auch heuer wieder bei eisigen und kaltem Wetter im Gemeindegebiet von Wolfsegg am Hausruck unterwegs, um der gesamten Bevölkerung einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015 zu wünschen.
Diese Jahr waren wir an einem Tag unterwegs, um die Wolfsegger Haushalte zu besuchen.
EIN HERZLICHER DANK GILT DER BEVÖLKERUNG FÜR DIE FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG!

VonBergknappenkapelle

Musikausflug 2014

Nach 5 Jahren war es endlich wieder so weit!!! Am 5. September 2014 machte sich die Bergknappenkapelle Kohlgrube mit Freunden und Fans auf den Weg nach Italien – genaues Ziel: Lago di Garda (Gardasee). Nach einer lustigen und langen Busfahrt erreichten wir gegen 14:00 endlich unseren Zielort Desenzano del Garda. Der Nachmittag blieb dann für jeden zur freien Verfügung, wobei die Älteren unter uns zuerst einmal die Stadt erkundigten und die Jüngeren bzw. Junggebliebenen einen Ausflug ins Gardaland unternahmen. Im Gardaland wurde natürlich jegliche Art von Adrenaline-Kik durchgeführt, mit den wildesten Achterbahnen gefahren und man stellte fest, dass dieses nicht für jedermann geeignet ist. Am Samstag stand dann eine Gardasee-Rundreise am Programm, wo in verschiedenen Destinationen (Limone, Riva del Garda, Garda, Sirmione) ausgehalten wurde und hier jeder Zeit zur freien Verfügung hatte. Diese Zeit nutzten einige mit Stadtbesichtigungen, andere wiederum machten eine Motorbootstour oder die meisten machten kulinarische Verkostungen jeglicher Art. In Sirmione nutzten einige die Gelegenheit im Gardasee zu baden, was natürlich bei den sommerlichen Temperaturen eine herrliche Abkühlung war. Den Abend ließ vermutlich jeder bei einem Glas Wein oder Bier in gemütlicher Runde ausklingen, wobei um 23:00 Uhr noch eine ganze besonderes Highlight folgte: ein Gala-Feuerwerk an der  Promenade von Desenzano. Am Sonntag, leider schon unser letzter Tag am Gardasee, erkundigten nun alle den See. Es stand eine 2-stündige Schifffahrt von Desenzano nach Malcesine am Programm, hier konnte nun jeder den Ausblick genießen oder einfach einen kleinen Mittagsschlaf durchführen. Um ca. 15.00 Uhr ging es dann wieder von den sommerlichen Temperaturen Richtung Österreich. Unser nächstes Ziel war noch nicht Kohlgrube, sondern Ellmau in Tirol. Hier wurde noch gemeinsam eingekehrt und im Anschluss ging es dann wieder zurück nach Kohlgrube.

Einen herzlichen Dank an unseren Reiseleiter, Gerold Holzinger der wieder ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt zusammenstellte!!! Man kann schon sagen, es waren drei wirklich tolle  und vor allem lustige Tage am Gardasee.

 

VonBergknappenkapelle

Sommercamp 2014

Auch heuer war es für alle wieder sehr lustig, denn das 2. Jungmusiklager am Seminarhof Schleglberg  in Rottenbach vom 11. bis 13. August war wieder sehr abwechslungsreich. Trotz bescheidenem Wetter verbrachte das Jugendorchester der Bergknappenkapelle Kohlgrube drei wunderschöne Tage. Natürlich wurde viel musiziert, aber der Spaßfaktor stand trotzdem auch im Vordergrund. Baden bei Regen, gemeinsames Kochen, Filmabend und Spieleabende, bei diesem Programm war für jeden etwas dabei.

VonBergknappenkapelle

Sommernachtsfest ATSV Kohlgrube

Am 08. August 2014 stellte die Bergknappenkapelle Kohlgrube wieder eine Mannschaft beim 2. Wolfsegger Riesenwuzzlertunier. Natürlich stand bei dieser Veranstaltung der Spaßfaktor im Vordergrund. Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen erreichten wir den hervorragenden 8. Platz. Den Frühschoppen am Sonntag durfte die Bergknappenkapelle Kohlgrube umrahmen. Bei sommerlichen Wetter, Bratwürstel und kühles Bier brachten wir noch die passende Stimmung in die Festhalle.

 

VonBergknappenkapelle

Marschwertung

Bei der diesjährigen Marschwertung, im Rahmen des Bezirksmusikfestes in Zell am Pettenfirst, erreichte die Bergknappenkapelle Kohlgrube am 21.Juni 2014, unter der Leitung von Bezirksstabführer Gerold Holzinger, mit 93,35 Punkten einen Ausgezeichneten Erfolg in der Leistungsstufe D. Am 27.Juni besuchten wir das Bezirksmusikfest in Grieskirchen und gratulierten als Gastkapelle der Stadtmusik zum 450jährigen Bestandjubiläum.